Bewerbungsformular „Fledermausfreundliches Haus“

01 Dez, 2013

Und so bewerben Sie sich für eine Plakette: Ob Privatperson, Schule oder Gemeinde, wir rufen alle Fledermausfreunde in Nordrhein-Westfalen auf, sich an unserer Aktion zu beteiligen!

Haben Sie bereits Fledermäuse als Untermieter? Oder haben Sie bei einer Baumaßnahme ein neues Quartier für Fledermäuse geschaffen? Befindet sich in ihrer Gemeinde ein bekanntes Fledermausquartier (z. B. in Kirchen, Burgen, öffentlichen Gebäuden)? Oder wollen Sie Fledermäusen ein Zuhause bieten und hätten dazu gerne eine Beratung?

Können Sie nur eine dieser Fragen mit JA beantworten, dann füllen Sie einfach das Formular direkt am Computer aus oder laden sich den Fragebogen als PDF herunter und senden ihn per Mail an: Fledermaus@NABU-NRW.de.

Oder drucken Sie den Bewerbungsbogen aus und senden ihn ausgefüllt zurück an:

NABU NRW
Sarah Sherwin
Projekt Fledermausfreundliches Haus
Völklinger Str. 7-9
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211-15 92 51-50
Fax: 0211- 159251-15

Wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung!


Ich bewerbe mich hiermit um die Auszeichnung mit der Plakette „Fledermausfreundliches Haus“:

Ich bin:
Hauseigentümer Mieter Architekt Handwerker

Bewerber/in
Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Lage des Fledermausquartiers
Ansprechpartner (falls abweichend):

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Das auszuzeichnende Gebäude ist ein:
Privates Gebäude Öffentliches Gebäude

Gebäudeart (z. B. Wohnhaus, Schule, Kirche, Stollen, Scheune, Keller, Burg…):


Ich habe ein Fledermausquartier und möchte es erhalten

Welche Fledermausart(en)? :
nicht bekannt

Das Quartier besteht seit ca.:

Anzahl Tiere:

Wo befindet sich das Quartier (z. B. Dachboden, Fassade etc.)?


Ich habe ein dauerhaftes Fledermausquartier
durch folgende Maßnahmen geschaffen

Bitte kurz beschreiben:

ggf. Fotos beifügen:

Einflug (z. B. Fenster, Lüftung), Dachumbau etc.:

Quartierangebot im/am Haus (z. B. Dachboden, Verwendung spez. Fassadensteine, Verschalung etc.)


Bitte senden Sie mir Informationsmaterial zur Gestaltung eines fledermausfreundlichen Hauses zu.

Ich möchte den Fledermäusen helfen und hätte gerne eine persönliche Beratung.

Allgemeines:
Ich bin einverstanden, dass sich der zuständige Regionalbetreuer (nach vorheriger Terminabsprache) das Quartier ansieht. JA NEIN

Related Posts

3 Comments