28. Jahrestagung des LFA Fledermausschutz NRW

Das 28. Jahrestreffen des LFA Fledermausschutz wird am Samstag, den 12.11.2022 auf dem Heideportal Gut Leidenhausen e.V., Gut Leidenhausen 1 in 51147 Köln stattfinden und wird wie üblich um 10:00 Uhr beginnen. Die Tagung wird vom NABU-Stadtverband Köln und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Umweltbildungszentrums Gut Leidenhausen organisiert.

Diese Tagung ist keineswegs nur für Experten bestimmt. Gerade auch Neulinge im Fledermausschutz werden viele interessante Dinge erfahren. Die Teilnahme an der Tagung ist – wie in jedem Jahr – kostenlos. Getränke, Mittagessen, Kaffee und Kuchen müssen aber vor Ort bezahlt werden.

Die Anmeldung zur Tagung und das Programm sind nunfreigeschaltet. Wir sind in diesem Jahr auf 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer limitiert und es sind bereits 112 Plätze vergeben.

Wir möchten Sie bitten, sich rege an der Tagung zu beteiligen und auch das Programm abwechslungsreich mit zu gestalten. Möglichkeiten für Posterpräsentationen sind vor Ort gegeben. Vorträge und auch Posterbeiträge bitte bei Christian Giese Tel. 02872 / 981688 oder per Mail giese@fledermausschutz.de anmelden. Vor Ort steht ein Beamer mit Laptop zur Verfügung.

Corona

Zurzeit gibt es bezüglich unserer Tagung keine Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus. Dennoch setzen wir auf Ihre Eigenverantwortung. Hierzu sollen die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln) in allen Lebensbereichen angemessen eigenverantwortlich und solidarisch beachtet werden. Link: Aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW

 

Programm der 28. Tagung des LFA Fledermausschutz NRW

ZeitVortrag
10:00 UhrDr. Carsten Trappmann (LFA):
Eröffnung der Tagung und Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
10:15 UhrNABU Stadtverband Köln:
Fledermausschutz in Köln
10:45 UhrWilfried Knickmeier:
Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) und die Auswirkungen auf den Schutz von Fledermäusen.
11:15 UhrKaffeepause
11:45 UhrDr. Frauke Krüger (LFA):
Quartiervariabilität einer Population von Wasserfledermäusen im Sauerland
12:15 UhrChristian Giese (LFA):
Winteraktivität von Zwerg- und Mückenfledermäusen - Erfassungsmethoden zum Schutz von Fledermäusen bei Abbruch und Sanierung von Gebäuden im Winter.
12:45 UhrMittagspause - Zeit zum Austausch
14:30 UhrDr. Carsten Trappmann (LFA), Christian Patalong (WWU Münster):
Fledermäuse im Wildpark in Dülmen. Akustische Erfassungen in einem interessanten Waldgebiet.
15:00 UhrChristian Jungmann:
Der Hoxeler Eisenbahntunnel - ein Winterquartier für 12 Arten
15:30 UhrMartin Starrach (LFA):
Analyse von Fledermauskot und Baumhöhlenuntersuchung.
16:00 UhrKaffeepause
16:30 UhrChristine Meyer-Cords
Das EUROBATS Abkommen: 30 Jahre Fledermausschutz in Europa
17:00 UhrTom Wegner (BAFF):
Die Ofenkaulen - FFH-Schutzgebiet und Winterquartier im Siebengebirge.
17:30 UhrMechthild Höller (LFA):
Fledermausfauna in Leverkusen – Einblick und Rückblick
18:00 UhrVerschiedenes und Ende der Tagung

 

Tagungsanmeldung

17.10.2022: Die Anmeldung ist nun geschlossen, wir sind mit 112 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgebucht.