Fledermausschutz

 

 

Der fledermausfreundliche Garten

    Ein Beitrag von Ralf Hilzinger, Esslinger Str. 27, 73776 Altbach ( AK Fledermaus im Nabu B-W.) Grundlage für einen fledermausfreundlichen Garten ist die Erkenntnis, daß die heimischen Insekten meist stark spezialisiert sind, was ihre Nahrung anbelangt. Viele Insekten sind Vegetarier, die ganz bestimmte Nahrungspflanzen für die Entwicklung brauchen. Dabei kommt es nicht vordergründig […]

"Wir haben nichts gegen Fledermäuse, aber..."

Dies ist ein Satz, den wir leider nur allzu oft hören. Nämlich dann, wenn die Tiere sich in einem Haus ein Quartier gesucht haben und es zu Konflikten mit den Hausbesitzern kommt. Immer wieder werden wir um Rat gebeten, wie eine Kolonie am besten zu beseitigen sei. Leider bekommen wir zahlreiche diesbezügliche Anrufe. In diesem […]

Erhalt der Quartiere für Fledermäuse

Besonders der Erhalt von allen potentiellen Fledermausquartieren (und selbstverständlich der besetzten Quartieren) ist dringend erforderlich, da die Tiere ohne geeignete Quartiere keine Überlebenschance haben. Sehr wertvoll sind alte, höhlenreiche Bäume, alte Stollen, Eiskeller und Bunker sowie Dachstühle alter Häuser, Kirchen und Schlösser. Es dürfen keine weiteren Stollen und andere unterirdische Hohlräume mehr verfüllt werden, vielmehr […]

Anbringen von Fledermauskästen

Durch das Anbringen von Fledermauskästen in Waldgebieten, aber auch an Häusern, können zusätzlich wertvolle Quartiere geschaffen werden. Die Fledermauskästen können in kleinen Gruppen von 5 – 7 Stück in größeren Baumgruppen, Wäldern, auch an Jagdkanzeln, im Garten oder am Haus angebracht werden. Vorzugsweise sollte der Kasten nach Süden orientiert sein, Sie sollten aber unbedingt vermeiden, […]

Giftfreier Dachumbau

Dacharbeiten und Umbauten dürfen in von Fledermäusen besetzten Dachböden nicht in der Zeit von April bis September durchgeführt werden. Die Tiere würden ihr Quartier sofort aufgeben und dabei eventuell ihre Jungen zurücklassen. Im Dachstuhl darf auf keinen Fall mit giftigen Holzschutzmitteln gearbeitet werden. Besonders gefährlich sind Mittel, die Lindan und PCP enthalten. Bitte nehmen Sie […]

Schutz der Fledermausquartiere

Alle besetzten und auch zeitweise unbesetzten Fledermausquartiere sind durch das Bundesnaturschutzgesetz streng geschützt. Bitte lassen Sie den Fledermäusen ihre Heimstätte, wenn sich bei Ihnen im Haus eine Kolonie zusammengefunden hat. Selbstverständlich kann es durch die Fledermäuse auch zu Beeinträchtigungen kommen, zum Beispiel durch den Kot der Tiere, der auf der Veranda oder dem Fensterbrett liegt. […]

Verzicht auf Insektizide im Garten

Um dem Nahrungsmangel entgegen zu wirken, der alle Fledermäuse bedroht, ist es sehr wichtig, dass auf die Anwendung von Spritzmitteln insbesondere im Garten verzichtet wird. Im Garten sind Gifte unnötig und überaus gefährlich, denn sie töten nicht nur die „Schädlinge“, sondern auch sehr viele nützliche Tiere, unter anderem auch die Fledermäuse. Sie sollten statt dessen […]